Der SSV-Trier 1932 e.V. ...

Schwimmsport in Ihrer Nähe

Schwimmen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Folgt uns auf Facebook.

 

Vom Anfänger bis zum Master finden Schwimmer bei uns ein sportliches Zuhause. 

 

Anfänger bis erste Wettkampfgruppen Kinder

Wenn die Jüngsten in unserer Schwimmschule die Grundlagen des Schwimmens erlernt haben, führt der Weg über die Anfängergruppen Delfine, Haifische, Pinguine und Seehunde im Lehrschwimmbecken  weiter Richtung Trainingsgruppen/ Wettkampfgruppen mit der Teilnahme an ersten Wettkämpfen. Mit der daran anschließenden Fördergruppe steht dann auch mehrmaliges Training pro Woche an. Bei der Ausbildung unserer Schwimmer folgen wir dem SwimStars-Konzept des DSV.

Ein Quereinstieg für Kinder, die nicht die Schwimmschule durchlaufen haben, ist  über ein Probetraining möglich. Hierzu müssen die Kinder angemeldet werden. Da allerdings die Nachfrage größer ist als das Platzangebot, haben wir eine Warteliste anlegen müssen. Sobald freie Plätze absehbar sind, laden wir per Mail zu einem Probetraining ein.

     

Wettkampfgruppen

In A3 und A2 trainieren Sportler mit dem Ziel Wettkampf. Mehrfaches Training im Wasser wird ergänzt durch Landeinheiten.

In der A3 heißen die Ziele: DMSJ, Bezirks- und Verbandsmeisterschaften und die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften. Es gibt eine Gruppe für die jüngeren Schwimmer zwischen 9 und 12 Jahren und eine für die älteren.

Für die A2, in der u.a. die Kaderschwimmer trainieren, lauten die Ziele:  Qualifikation zur DMSJ-Endrunde bzw.  Aufstieg in die Landesliga der DMS, Teilnahme an den offiziellen Wettkämpfen auf Verbandsebene sowie Qualifikation für die Landesmeisterschaften sowie zur Teilnahme an  DJM bzw. DM

Die WK-Masters trainieren ebenfalls mehrmals pro Woche mit den Zielen Mastersmeisterschaften auf Landes- bzw. Bundesebene im Becken und im Freiwasser

 

Freizeitgruppen

Jugendgruppen

In den Jugendgruppen schwimmen Sportler ohne Wettkampfambitionen, die unter fachlicher Anleitung ihren Schwimmstil sowie Ausdauer und Fitness verbessern wollen. Auch hier gibt es zwei Gruppen, die einmal pro Woche auf je zwei Bahnen zusammenkommen

 

Masters

Neben den wettkampforientierten Masters gibt es eine Breitensportgruppe , die technikorientiert einmal wöchentlich trainiert. Die Gruppe besteht aus ehemaligen Schwimmern, deren Ziele von Verbesserung von Technik und Ausdauer bis zum Erhalt der Fitness reichen.